Live-Webinar zum Weihnachtsgiveaway


Am Sonntag ist der Weihnachtsgiveaway 2015 gestartet!

Im Sonder-Webinar am 5.11.2015 um 19:00 Uhr zeige ich Ihnen ganz genau, was das bedeutet, was Sie dort machen können, warum dieser Weihnachts-Event für Sie interessant, lukrativ und sogar wichtig ist und wie Sie ihn am sinnvollsten für sich nutzen.




Die weiteren Webinartermine sind am 19.11. (Donnerstag) und am 1.12. (Dienstag) jeweils um 19:00 Uhr.






Hier können Sie sich auch sofort direkt zum Weihnachtsgiveaway anmelden:

from Blogger http://ift.tt/1NOahHV
via IFTTT

BlogPage ist einfach nur geil!



Das wollte ich schon immer und lange habe ich dafür gesucht…


Für mein neues Unternehmen, meinen neuen Internetauftritt und die neuen Schulungen ab 1.1.2016 sollte alles anders werden.
Nur was und wie?


Klar waren vor allem 3 Dinge:

  1. Ich muss unbedingt auf WordPress umsteigen
  2. Alle Seiten sollen responsive sein, also flexibel auf allen Geräten geladen werden können
  3. Ich wollte mich wieder auf die eigentlichen Dinge konzentrieren, Schulungen, persönliche Dienstleistungen, Inhalte und weniger um Technik und Design.

Eine eigene Installation von WordPress habe ich schon hinbekommen, doch dann fing es an:

  • Welche Plugins brauche ich?
  • Welche Vorlagen / Themes nehme ich?
  • Welches Mitgliedersystem?
  • Womit erstelle ich meine Landingseiten?
  • Was kostet das alles zusätzlich monatlich?
  • Welche zusätzlichen Dinge sind noch wichtig?
  • Wie sind die Verbindungen der Komponenten untereinander?
  • Wie verträgt sich alles miteinander?

Schnell war klar, ich brauche eine gehostete und möglichst betreute Version, also ein „All-inclusive-System.
Aber auch da standen mir wieder einige Anbieter zur Auswahl.


Letztlich habe ich mich für dieses Angebot entscheiden: BLOGPAGE

Das ist jetzt mein neuer Blog.
Diesen habe ich in etwa 2 Stunden mit den ersten Artikeln erstellt gehabt.


Das wollte ich auch schon immer haben, ein PopUp. Aber es soll auch nicht nerven. Deswegen soll es nur beim 1. Besuch auftauchen.
Keine 30 Minuten später war alles fertig mit den Vorlagen alles kein Problem.



Auch ein cooles „Count-Down-Script“ hätte ich gerne schon früher genutzt.
Hat nie geklappt.
Jetzt mit Hilfe der Vorlagen, des visuellen Editors, der drag & drop-Funktion …
Klick-Klick-Klick und fertig ist eine coole Leadpage.
Social-Media ist integriert, Verbindung mit meinem bestehenden Autorespondersystem ist auch nur copy & paste gewesen.


Und da ich gerade so gut in Schwung war habe ich meinem neuesten kostenlosen eBook auch gleich eine neue Landingpage spendiert.
Hier ein wenig den Text ändern, da ein neues Bildchen rein, den Code vom Eintragungsformular kopiert, Social-Media integriert, das Menü übernommen und fertig.


Da ich gehört hatte, dass ein 2-Klick-System bei OptIn-Seiten höhere Conversion brigen soll habe ich ein anderes Template für das neueste Projekt genutzt und nach dem Klick auf den Button öffnet sich dann das PopUp.


Erst hier muss jetzt die eMail und der Name eingetragen werden.

Zum Schluss dann noch die Danke-Seite / Downloadseite erstellt und mit einem Refinanzierungsangebot bestücken und der erste Lead-Funnel ist fertig.

Zugegeben, beim ersten Mal hat es etwas gedauert die Funktionen zu finden und zu testen.
Ich hätte es mir auch einfacher machen können und die ausführlichen Videoschulungen anschauen können, aber welcher echte Mann liest schon Bedienungsanleitungen 😉
Vor allem aber, es hat auch so funktioniert. Alles ist auf deutsch und „eigentlich“ auch selbsterklärend mit ein wenig Trail & Error.

Das sind meine Hauptgründe, warum ich mit BlogPage so zufrieden bin:
  1. Das System erfüllt alle meine drei Anforderungen (WordPress, responsive, keine Technik)
  2. Ich konnte die wichtigsten Funktionen erst mit einem kostenlosen Account und danach die Vollversion im 1. Monat für nur 1,- € testen. Damit hatte ich die Sicherheit, dass dieses System wirklich „meins“ ist.
  3. Am Tag nach dem ersten Aufsetzen eines Leadfunnels gab es eines von vier zusätzlichen live-Webinaren, wo ich alle Fragen stellen konnte, die ich noch hatte.
  4. Das System, die Bedienung und der Support sind alle auf deutsch. Ich kann mich vertrauensvoll und auf Augenhöhe mit den Machern unterhalten und Fragen stellen, bzw. sogar Wünsche äußern.
  5. Die integrierte Seitenerstellungs-Software mit den vielen, vielen Vorlagen und der wirklich einfachen Bedienung hat mit letztlich am meisten überzeugt.

Seien wir mal ehrlich, was brauchen wir wirklich, damit ein Internetmarketing-Geschäft funktioniert? 
  • Eine gute conversionsstarke Seiten (Leadpages, Verkaufsseiten)
  • Ein funktionierendes CMS, einen Blog auf der selben Domain, damit Google uns auch findet
  • Einfache Handhabung, die uns Zeit lässt für die wichtigen Dinge im Leben

All das bietet BlogPage und noch viel mehr.

Testen Sie es – besuchen Sie das hochwertige, interessante und informative Webinar und nutzen Sie das Angebot: 

from Blogger http://ift.tt/20n5LXP
via IFTTT

Start mit der JV-Phase vom Weihnachtsgiveaway


Heute – JETZT – genau um 10:00 Uhr startet der Weihnachts-Giveaway mit seiner JV-Phase!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=J9m81WYP5ac?rel=0&controls=0&showinfo=0]



Was bedeutet das genau?



1. Was ist ein Giveaway?

Ein Giveaway ist eine Möglichkeit für Internetmarketer Ihre Leadpage, Ihre OptIn-Seite auf einer stark frequentierten Internetseite zu präsentieren und dadurch neue Einträge in die eigene eMail-Liste zu erhalten.
Üblicherweise gibt es ja ein kleines Geschenk (Giveaway) für den neuen Newsletter-Abonenten. Dieses können sie in einem Giveaway-Event vielen Besuchern vorstellen. Dieser Service erfordert eine geringe Investition für die „Wichtel-Mitgliedsstufe“.

2. Was für Vorteile hat das für einen Besucher, ein kostenloses Mitglied (Rentier)?
Sie können sich aus einer Vielzahl von Tools, Programmen, eBooks, Gutscheinen und Schulungen genau das heraussuchen, was Sie im Moment gerade benötigen und sich dann auf der entsprechenden Seite anmelden.
Zusätzlich gibt es ab dem 1.12.2015 einen Adventskalender mit 24 Überraschungen, die Sie ohne einen Eintrag sofort herunterladen können.
Interessant ist vor allem aber auch, dass Sie selbst als kostenloses Mitglied (Rentier) diesen Giveaway bewerben können und dadurch sowohl Provisionen verdienen können, als auch an einem Affiliate-Wettbewerb teilnehmen mit sehr interessanten und wertvollen Geschenken.



3. Was gibt es noch für Möglichkeiten?

Mit einer weiteren kleinen Investition zum „Nikolaus“ oder „Weihnachtsmann“ erhalten Sie viele weitere Werbemöglichkeiten auf dem Giveaway-Portal. Sie können Textwerbung einstellen, Banner in 2 verschiedenen Größen bewerben, ein Profil von sich veröffentlichen (auch schon als Rentier) und sogar eMails an bis zu 1000 andere Mitglieder versenden!



4. Warum ist so ein Giveaway-Event so interessant?
So eine Veranstaltung ist zeitlich begrenzt. Die Vorregistrierungsphase (PreLaunch oder JV-Phase) läuft vom 1.11.2015 bis zum 1.12.2015 und ab dann wird der Adventskalender für das Publikum geöffnet.
Das hat zur Folge, dass innerhalb von kurzer Zeit ein große Anzahl an Interessenten auf die Seite kommen werden. Ihr Publikum, Ihre Zielgruppe wird also für wenige Tage massiv auf diesem Portal vertreten sein und Sie sollten die Gelegenheit nutzen, dort auf sich aufmerksam zu machen.


5. Was bedeutet JV?

JV ist eine Abkürzung für Joint Venture (http://ift.tt/1HkzLHV) und bedeutet in diesem Fall eine enge Kooperation zwischen den Betreibern des Weihnachtsgiveaways mit einigen ausgewählten Partnern. Die sog. JV-Partner können sich schon in der Prelaunchphase (der Vorregistrierungsphase) anmelden und sich auf den Launch – die große Eröffnung – am 1.12.2015 vorbereiten.
Diese Early-Bird-Partner stellen Ihre Geschenke ein, sie bearbeiten Ihr Profil, sie laden Ihre Banner und Textwerbung hoch und vor allem bewerben Sie den Giveaway über Ihre eigenen vorhandenen eMail-Listen.


6. Was sollten Sie jetzt tun?

Sie sollten sich auf jeden Fall jetzt und sofort hier anmelden:




Dann gehören Sie zu den „frühen Vögeln“ und können sich dann immer noch entscheiden, ob Sie als JV-Partner für eine geringe Gebühr einsteigen, oder als Interessent auf den offiziellen Start am 1.12.2015 warten.



Wenn Sie also schon eine eigene „Liste“ haben, sollten Sie mitmachen, um durch Bewerbung des Events Provisionen zu verdienen und wenn Sie noch keine eigene „Liste“ haben, sollten Sie mitmachen, um sich diese so schnell wie möglich über diesen Weihnachtsgiveaway aufzubauen…



Fazit: Es gibt eigentlich keinen Grund, warum Sie NICHT mitmachen sollten …

from Blogger http://ift.tt/1HkzLHW
via IFTTT