Übersicht aller meiner offiziellen Sprechzeiten & neue Notdienstgebühren

Wann sind die Sprechzeiten bei DocGoy?

Tierarztpraxis Gusborn

Aufgrund der neuen Gebührenordnung für Tierärzte, die eine pauschale zusätzliche Notfallgebühr* von 59,50 € außerhalb der Sprechzeiten in den Abend- und Nachtzeiten, sowie am Wochenende vorsieht, hier noch einmal meine neuen, seit März 2019 geltenden kompletten Sprechzeiten*.

Diese neue Regelung gilt ab heute, dem 14.2.2020! (s. hier)

1. Normale Sprechzeiten – Freie Sprechstunden – Kernzeiten – ohne Termin

Die ganz normalen Sprechzeiten OHNE Termin – einfach so kommen – bleiben wie gehabt:
 
Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Montag bis Freitag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  
    

2. Früh-Termine u.a. für geplante OPs

Geplante Operationen werden grundsätzlich nach Absprache vor der Sprechstunde durchgeführt:
 
Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr
  

  

  

3. Mittags-Termin-Sprechstunde zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Das selbe gilt auch in der Mittagszeit. Hier können Sie auch außerhalb der freien Sprechzeiten einen Termin mit uns vereinbaren.
 
Montag bis Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr
  
  

4. Abend-Termin-Sprechstunde zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, zu den freien Sprechzeiten zu kommen, oder wollen Sie sicher stellen, das kein anderes Tier im Wartezimmer ist, dann können Sie mit uns auch nach 18:00 Uhr einen Termin vereinbaren in der Zeit von:
 
Montag bis Freitag von 18:00 bis 19:00 Uhr
  
    

5. Bioresonanz-Behandlungen 

Für die Behandlungssitzung mit Bioresonanz (Dauer in der Regel zwischen 20 und 40 Minuten) machen Sie bitte in jedem Fall einen Termin, damit die Probe noch einmal vorher untersucht werden kann. (s. Bioresonanz)

6. Zusammenfassung der Sprechzeiten OHNE Notfallgebühr

Von 
Montag bis Freitag in der Zeit von 7:00 bis 19:00 Uhr und am 
Samstag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
fallen bei uns KEINE Notfallgebühren an!
 
Kernzeiten OHNE Termin sind wie gehabt immer Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr und Montag bis Freitag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Zu allen anderen Zeiten nur nach Terminvereinbarung.
 
    

7. Notfälle außerhalb der freien Sprechzeiten

Bei einem Notfall rufen Sie bitte auch immer vorher an und fragen nach, ob gerade Zeit ist. Bitte auf keinen Fall einfach losfahren und plötzlich vor der Tür stehen.
Täglich zwischen 19:00 Uhr und 7:00 Uhr sowie am Wochenende Samstag ab 11:00 Uhr bis Montag 7:00 Uhr fallen hierbei dann die neuen Notfallgebühren an.
Pauschal 59,50 € PLUS mindestens immer den 2-fachen Satz bei jeder Maßnahme (s. hier)
  

8. Notfälle an Wochenenden

Wir haben für die Wochenenden und Feiertage hier im Landkreis Lüchow-Dannenberg für Kleintiere einen Notdienstplan erstellt.
Dieser Notdienst gilt normalerweise von Freitag Abend 18:00 Uhr bis Montag Morgen 8:00 Uhr.
 
Den aktuelle Notdienstplan für das jeweilige Quartal können Sie immer hier abrufen:
 
  

9. Grundsätzliches zu Notfällen für unsere Kunden

Bei einem Notfall rufen Sie bitte immer erst bei uns an und fragen nach, ob wir da sind.
Bitte auf keinen Fall einfach losfahren und plötzlich bei uns oder dem diensthabenden Kollegen vor der Tür stehen.
 
Grundsätzlich können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit für echte Notfällen bei uns anrufen.
Dann kann ggf. am Telefon entschieden werden, ob ein sofortiges Kommen notwendig ist, ob es bis zur nächsten Sprechstunde Zeit hat, oder ob am Besten gleich in eine Klinik gefahren werden sollte.

Als Notfallklinik steht ab jetzt in der Nacht und am Wochenende nur noch die Tierklinik Lüneburg zur Verfügung.

* Ergänzende Artikel:

Die neue Notfallgebühr:

Originalartikel Sprechzeiten:

CBD darf vom Tierarzt nicht verkauft werden

Bei der letzten Apothekenprüfung, die aufgrund der Tierärztlichen Hausapotheken-Verordnung in regelmäßigen Abständen bei jedem Tierarzt durchgeführt wird, kam auch das Gespräch auf CBD.

Zur Zeit wird ja viel von diesem „Wundermittel“ geredet, was ja angeblich bei praktisch jeder Krankheit helfen soll.
Dabei muss natürlich unterschieden werden, ob es Hanföle, CBD-Öle, oder ähnliches ist, wie hoch die jeweilige Konzentration ist und welche Substanzen enthalten sind bzw. speziell angereichert oder auch entfernt wurden.

Fakt 1: 

Für Katzen sind ätherische Öle im Allgemeinen giftig.
Das gilt für Eukalyptus, Pfefferminze, Thymian, Zimtöl, Oregano, alle Nadelbaum-Öle wie Tanne oder Kiefer, für Lavendelöl, Teebaumöl und Neem-Öl, sowie eben auch für THC.

Fakt 2: 

Dem BVL ist derzeit keine Fallgestaltung bekannt, wonach Cannabidiol (CBD) in Lebensmitteln, also auch in Nahrungsergänzungsmitteln, verkehrsfähig wäre.
Aus Sicht des BVL muss für CBD-haltige Erzeugnisse vor dem Inverkehrbringen entweder ein Antrag auf Zulassung eines Arzneimittels oder ein Antrag auf Zulassung eines neuartigen Lebensmittels gestellt werden. Im Rahmen dieser Verfahren ist die Sicherheit des Erzeugnisses vom Antragsteller zu belegen.
Beides ist bisher nicht geschehen und somit darf weder für den Menschen noch für Tiere CBD verkauft werden.

Fakt 3: 

Dass es trotzdem beworben, verkauft und angewendet wird steht ja außer Frage, doch als Tierarzt kann man seine Zulassung verlieren, wenn man Substanzen verkauft, oder auch nur in den Praxisräumen stehen hat, die nicht offiziell zugelassen sind.

Quellen:

_______________________________
 
Vorangegangener Artikel:

CBD ist gerade „In“


Aufgrund von Werbung, die ich in letzter Zeit über viele Kanäle erhalte, vor allem von Network-Marketing-Firmen, möchte ich nur ganz kurz zu diesem Thema Stellung nehmen.
Auch, weil ich in der Praxis darauf angesprochen worden bin.

Nach Rücksprache mit dem zuständigem Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES)

gibt derzeit kein für Tiere zugelassenes CBD-Öl auf dem Markt.

Derzeit gibt es auch kein CBD enthaltendes, zugelassenes Lebensmittel (oder auch Nahrungsergänzungsmittel). Derartige Produkte sind demnach nicht verkehrsfähig.

Das bedeutet, CBD-Öle dürfen offiziell nicht verkauft, nicht angeboten, nicht beworben und nicht angewendet werden. Weder für Menschen noch für Tiere.

Aus diesem Grund kann und werde ich auch keine Auskunft über mögliche Wirkungen, Dosierungen oder sonstige Anwendungen geben.

*Bilder dienen der Veranschaulichung meiner These

Mehr Besucher? Mehr Leads? Mehr Verkaufen?

Immer noch aktiv und wirkungsvoll – die Viralmailer – allen voran das Traffic-Wave-Portal!
Fast 5.000 Mitglieder warten auf DEINE Werbung:
 
Über 11.000,- €uro an Provisionen habe ich bisher an meine Mitglieder ausgezahlt:
 
Über 75.000 Werbe-Einblendungen Monat für Monat:
 
Nutze das Portal richtig – in der gratis Videoschulung erkläre ich Dir genau wie.
In kurzer Zeit bekommst Du so neue Besucher, Leads und Kunden.
 
Jetzt kostenlos anmelden und ausprobieren:

Vielen Dank für 4 Millionen Blogbesucher

Vielen vielen Dank für 4 Millionen Blogbesucher

Seit 10 Jahren habe ich diesen Blog jetzt schon und „wir“ haben so einiges mitgemacht.
In den Anfängen ging es um Twitter, dann um Social-Media, zwischendurch auch mal um Gesundheit, Networkmarketing und Affiliatemarketing und jetzt eher um Erfolgs-Komponenten.

Etwa 1.000 Besucher kommen täglich auf diesen Blog und wie man sieht waren es schon mal deutlich mehr. Doch seit Anfang 2018 hat Google wohl irgendetwas umgestellt, sodass die eigenen Blogspot / Blogger-Blogs nicht mehr so „weit oben“ angezeigt werden. 
SEO ist mir nach wie vor ein Rätsel und letztlich auch egal.
Ich schreibe ja nicht nur für EUCH 😉 sondern auch für mich.

Ich wünsche uns noch weitere schöne, interessante und erfolgreiche 10 Jahre mit mir zusammen und schauen wir mal, in welche Richtung ich mich und damit der Blog sich weiterentwickeln wird…
Danke für Eure Treue und Euer Interesse!

In den nächsten Tagen wird meine neue Seite zu „ICH will MEHR vom LEBEN“ an den Start gehen. Dann kommt der nächste Artikel hier …

1 2 3 238